Wellness Tricks und Tipps für Stunden der Entspannung

Bevor wir uns auf dieser Seite mit Wellness Tricks und Tipps für Stunden der Entspannung auseinander setzen, sollten wir uns die drei Begriffe, Wellness, Tricks und Tipps etwas genauer ansehen, um zu erfahren, was sie überhaupt bedeuten.

Bild zu Wellness Tricks & Tipps

Was ist Wellness? – Definition und Erklärung

Gemäß Thermenlexikon der österreichischen Thermen wurde der Begriff Wellness erstmals in einer Monografie von Sir A. Johnson literarisch erfasst und mit „guter Gesundheit“ übersetzt. Es handelt sich dabei um einen Prozess ganzheitlichen Wohlbefindens im Kontext gesundheitsfördernder Faktoren, anders ausgedrückt: genussvoll gesund leben.

Wellness – Bedeutung

Genau genommen setzt sich der Begriff Wellness aus den englischen Wörtern „well-being“ und „fitness“ zusammen. Einerseits drückt Wellness somit Wohlfühlen und eine gute körperliche Verfassung aus. Andererseits bedeutet Wellness aber ebenso alles rund um Schönheit, Entspannung und Erholung.

Heutzutage versteht man unter Wellness in erster Linie Methoden und Anwendungen, die das körperliche, geistige und seelische Wohlbefinden steigern. Tourismusunternehmen wie Hotels, Badeanstalten oder Kureinrichtungen bieten unter diesem Begriff Massagen, Bäder oder auch Tages- und Wochenprogramme an.

Wellness ist nicht geschützt und hat somit keine festgelegte Definition. Jedoch sind sich alle Experten einig, dass sich Wellness durch die folgenden sechs Bereiche auszeichnet:

Diese Definition von Wellness wird mittlerweile auch als Gesundheitsprävention bezeichnet. Umgangssprachlich werden unter Wellness aber vor allem passive verwöhnende Anwendungen und Behandlungen, sowie Aufenthalte in luxuriösen Hotels, Day Spas oder Clubs verstanden.

Doch Wellness ist nicht nur ein moderner Trend, der sich in fast allen Lebensbereichen widerspiegelt – Wellness ist auch eine Lebenseinstellung, die sowohl Körper als auch Seele nähren soll. Kräfte sammeln, sich verwöhnen lassen, die Batterien wieder neu aufladen, sich Zeit nehmen die schönen Dinge im Leben zu genießen. Wellness steht für bewusst erlebte Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele.

Tricks? – Positiv, aber auch negativ behaftet!

Beim Wort „Trick“ haben wir es hier gleich mit zwei unterschiedlichen Bedeutungen zu tun:
Nehmen wir die Übersetzung aus dem Englischen, so erhalten wir unter anderen die Begriffe Kunststück, Streich, List, Kniff, Masche etc.
Wenden wir uns jedoch der französischen Übersetzung des Wortes trique zu, so erhalten wir hier sogar, ebenfalls unter anderen, ein negativ besetztes Wort, nämlich Betrug.

Tipps zum Thema Wellness

Bleibt abschließend noch der Begriff Tipps zu erläutern, der soviel wie Hinweise, Rat, Ratschläge, Anleitungen, Fingerzeige und Ähnliches bedeutet. Erhalte also im Folgenden verschiedene Tipps, um dein ganzheitliches Wohlbefinden (also deine Wellness) zu unterstützen bzw. zu stärken.

Übersicht zu dieser Seite: Wellness Tricks und Tipps

Da nun die drei Begriffe Wellness, Tricks und Tipps ausreichend erklärt sind (so hoffe ich wenigstens), hier eine Übersicht, worauf du dich auf dieser Seite informieren kannst (weitere Infos findest du ganz oben rechts unter „Beiträge“).
Ich habe die einzelnen Zeilen verlinkt, so kannst du schneller und bequemer zum jeweiligen Thema (und wieder hierher zurück) gelangen.

Wellness Tricks – Wellness Ideen für zuhause

Ob ein Wellness Wochenende günstig ist, hängt von verschiedensten Faktoren ab. Wird das Wellness Wochenende für zwei Personen (oder mehrere) in Österreich, in Bayern, an der Ostsee, in Köln oder gar in Zürich verbracht, kommen allein hier schon einige Kosten für die Anreise zum Tragen. Selbstverständlich spielt auch die Wahl des Wellnesshotels eine entscheidende Rolle sowie die zum „normalen“ Wellness Wochenende Angebot zusätzlich beanspruchten Behandlungen (wie zum Beispiel Massagen etc.).
Wer also lieber ein „Wellness Wochenende billig“ und dieses somit daheim erleben möchte, für den im Folgenden einige Tipps zum richtigen Entspannen; außerdem gibt’s romantische Ideen für zuhause.

Bild zu Wellness Tricks & Tipps - Ideen für zuhause

Entspannende Bäder – Wellness Ideen für zuhause

Nicht nur ein richtig angewandtes Saunabad in einer öffentlichen Badeanstalt wird das nach Wellness lechzende Herz höher schlagen lassen, sondern auch ein entspannendes Vollbad zuhause kann diesem Zweck gerecht werden.

  • Ein heißes Voll- bzw. Schwitzbad – nicht nur bei Erkältung ein Erlebnis

    Dies ist eine herrliche Methode, um die gesamte Körpermuskulatur zu entspannen. Nimmst du dir einmal mehr Zeit für dich, kannst du auch zu Hause ein Vollbad zu einem besonderen Erlebnis in Sachen Wellness werden lassen.
    Fülle deine Badewanne und füge diverse Düfte in Form von Aroma-Ölen oder natürlichen Badewasser-Zusätzen bei.

    • Willst du es sinnlich, verwende den Duft von Rosen oder Vanille.
    • Um einen erholsamen Schlaf zu fördern, verwende Sandelholz oder Lavendel.
    • Probiere selbst aus; mische zum Beispiel eine halbe Tasse Milch mit zehn Tropfen Aroma-Öl und füge dies dem Badewasser bei.

     
    Anschließend verdunkle (so möglich) dein Badezimmer, zünde ein paar Teelichter an, höre entspannende Musik und lass‘ für die Zeit des Bades vom Alltag los.

  • Baden wie im Meer, jedoch zu Hause

    Um Hautunreinheiten zu entfernen, bietet sich ein Meer-Bad an. Füge hierzu 500 Gramm Meersalz ins Badewasser. Beachte: Ein derartiges Bad ist durch den Salzgehalt und der Wärme des Wassers sehr intensiv. Verweile daher nicht länger als 15 Minuten im Bad!

  • Baden wie Kleopatra, auch das ist zuhause möglich

    Im Gegensatz zum Meer-Bad eignet sich das Milch-Bad der Kleopatra vor allem bei trockener Haut. Füge hierzu einen Liter Vollmilch, vier Esslöffel Honig und drei Esslöffel Öl (Mandel-, Jojoba- oder Sonnenblumenöl) dem Badewasser bei. Diese Mischung macht die Haut geschmeidig und glatt.


Lass‘ deine Bäder mit folgenden Artikeln zu einem ganz besonderen Erlebnis werden:


*** Weitere Artikel findest du nach Klick auf eines der Bilder ***
(in der Tabelle oben)

Peelings und Masken – Wellness Ideen für zuhause

  • Peelings – leicht selbst gemacht

    Peelings eignen sich besonders gut bei Cellulite sowie bei Hautunreinheiten, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die Haut zu glätten und sie zart zu machen.
    Ein sanftes Peeling mit einem rauen Seidenhandschuh aufgetragen, regt den Stoffwechsel sowie den Fluss der Lymphe an. Besonders effektiv wirkt diese Art der Massage auf trockener und sanft gereinigter Haut. Grundsätzlich werden alle Peelings mit kreisenden Bewegungen auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Augen und Lippen werden vermieden und nach 5 – 10 Minuten werden die Peelings mit lauwarmem Wasser wieder abgewaschen.

  • Pflegeprodukte, die die folgenden Öle enthalten, reinigen gründlich und machen die Haut zart:

    • Arganöl spendet Feuchtigkeit,
    • Olivenöl sorgt durch Vitamin E für Elastizität und
    • Granatapfelöl wirkt anti-oxidativ und fördert die Zellfunktionen.

     
    Nach dem Peeling genieße ein Bad in warmem Wasser oder eine heiße Dusche. Danach gönne deinem Körper eine kleine Ruhepause. Wickle dich in deinen Bademantel und entspanne ein wenig im Liegen. Stille deinen Durst mit einem erfrischenden und Energie spendenden Getränk, wie etwa einem frisch gepressten Orangensaft.

    • Bananen-Papaya-Honig Peeling
      Dies ist hervorragend für alle Hauttypen geeignet. Die Banane macht die Haut weich, die Papaya bringt das Enzym Papain und der Honig spendet Feuchtigkeit.
      Zubereitung: Püriere eine Banane sowie drei Esslöffel einer Papaya und füge je zwei Esslöffel Honig und Zucker bei.
    • Zucker Peeling
      Vermische folgende Zutaten gut in einer Schüssel: eine Tasse Zucker, zwei TL grobes Meersalz, zehn EL Olivenöl und für einen guten Duft ca. 8 Tropfen ätherisches Öl, wie zum Beispiel Lavendel oder Melisse. Solltest du gegen Zitrusöle nicht empfindlich reagieren, kannst du selbstverständlich auch diese verwenden.

     

  • Ganzkörper-Maske

    Da die Haut nach dem Bad gut durchblutet ist, wirkt eine derartige Maske nun besonders intensiv.
    Als Tipp die Papaya-Maske. Püriere hierzu eine große Papaya und trage sie auf den ganzen Körper auf. Wickle deinen Körper in ein Leintuch und lass‘ die Maske 20 Minuten einwirken; danach entferne sie mit warmem Wasser.

  • Gesichtsmasken

    Sinn und Zweck einer Gesichtsmaske ist es, die Haut optimal mit Nähr- und Wirkstoffen (Vitamine, Mineralien etc.) zu versorgen und das Gesicht zum Strahlen zu bringen.
    Hier als Tipp eine Himbeer-Maske: Zerdrücke eine Handvoll Himbeeren und vermische diese mit einem Esslöffel Honig. Trage die Mischung gleichmäßig auf, spare jedoch Augen- und die Lippenpartie aus. Nach etwa 15 Minuten spüle die Maske mit warmem Wasser ab.

Weitere Tricks und Tipps per Video zu Wellness Ideen für zuhause

Ein besonderes Erlebnis – Wellness für zuhause mit diversen Utensilien


Lass‘ deine Wellness zuhause mit folgenden Artikeln zu einem ganz besonderen Erlebnis werden:


*** Weitere Artikel findest du nach Klick auf eines der Bilder ***
(in der Tabelle oben)

Dampfbäder und Kompressen – Wellness Ideen für zuhause

  • Dampfbäder

    Wenn du dein Gesicht so richtig zum Strahlen bringen willst, dann seien dir Dampfbäder ans Herz gelegt: Sie beleben, reinigen die Haut, regen die Durchblutung an und öffnen die Poren.
    Gib eine Tasse getrockneter Kräuter in eine Schüssel und überbrühe diese mit zwei Liter kochendem Wasser. Halte anschließend dein gereinigtes Gesicht über die Schüssel und lege ein Handtuch über den Kopf, damit kein Dampf entweichen kann. Nach einigen Minuten wasche dein Gesicht mit warmem Wasser ab.

  • Kompressen

    Eine gut geeignete Alternative zum Dampfbad sind Kompressen: Überbrühe eine Tasse Kräuter in einer Schüssel mit einem Liter kochendem Wasser. Nach zehn Minuten seihe das Wasser ab. Tränke ein kleines Handtuch mit dem Sud der Kräuter, drücke es aus und lege es für zehn Minuten auf dein gereinigtes Gesicht. Danach spüle das Gesicht mit warmem Wasser ab.

zurück zur Übersicht

Wellness Tricks – Wellness zu Hause selber machen

In Ergänzung zu den im vorherigen Kapitel „Wellness Tricks – Wellness Ideen für zuhause“ vorgestellten Empfehlungen, hier noch einige Tipps und Tricks, die in Sachen Wellness auch leicht zuhause selber zu machen sind.
Allerdings solltest du dir hierfür ebenfalls eine entsprechende Zeit nehmen und Ruhe gönnen, damit der Faktor Wellness auch wirklich zur Anwendung kommt.

Bild zu Wellness Tricks – Wellness zuhause selber machen

Natürlich strahlendes Gesicht – Wellness zuhause selber machen

  • Ein frischer Teint
    Tränke morgens und abends einen Wattebausch mit etwas frischer Milch und benetze damit dein Gesicht. Warum? – Milch enthält viele Vitamine und Mineralstoffe; diese ernähren die Haut und das Fett der Milch schützt die Haut vorm Austrocknen.
  • Ein süßer und sexy Kussmund
    Um diesen zu erhalten, trage eine dicke Schicht Honig auf deine Lippen und lass‘ diese so lange wie möglich einwirken. Dadurch regeneriert die Haut. Zusätzlicher Tipp: Wenn du die Lippen vor Auftragen des Honigs sanft mit einer Zahnbürste massierst, werden sie besonders weich.
  • Strahlende Augen
    Lass‘ zwei Teebeutel mit Schwarzem Tee in kochendem Wasser zwei Minuten lang ziehen; danach drücke sie leicht aus und lege sie als Kompressen auf die Augen. Nach ca. sieben Minuten wasche die Reste um die Augen mit Wasser ab.

Super Kräuter für jeden Hauttyp – Wellness zuhause selber machen

  • Für normale Haut: Kamille, Lindenblüte, frische Rosenblätter.
  • Kräuter für fettige, unreine Haut: Brennnessel, Lavendel, Petersilie, Pfefferminze, Rosmarin, Thymian.
  • Für Mischhaut: Kamille, Melisse, Salbei.

Empfindliche Körperpartien – Wellness zuhause selber machen

Um zu erhalten

  • samtweiche Ellenbogen, reibe diese mit etwas Zitronensaft ein; dadurch werden abgestorbene Hautschuppen gelöst. Anschließend wasche die die Haut gründlich ab und creme sie gut ein.
  • straffe Brüste, creme diese täglich mit sanften und stets nach oben streichenden Bewegungen ein; dies hilft, das Gewebe straff zu halten. Außerdem: Immer wieder kalt duschen!
  • einen straffen Bauch, führe eine Rubbelmassage mit einem Luffa-Schwamm durch; dieser fördert die Durchblutung der Haut, strafft das Gewebe und macht die Haut schön weich.

Nicht zuletzt die Füße – Wellness zuhause selber machen

Bei der Wellness zu Hause solltest du auch deine Füße beachten und sie entsprechend pflegen, denn sie tragen das Körpergewicht und müssen bei jedem Schritt das Doppelte unseres Gewichts abfedern.

  • Beginne mit einer Fußmassage: Lege hierzu zwei Igelbälle in eine Wanne, gefüllt mit lauwarmem Wasser. Rolle dann die Füße auf den Bällen hin und her, um so die Durchblutung anzuregen.
  • Setze mit einem pflegendem Fußbad fort: Füge einer Wanne mit lauwarmem Wasser je zehn Tropfen Zitronen- und Lavendelöl sowie drei Esslöffel Sahne bei und bade deine Füße 15 Minuten darin.
  • Und pflege abschließend die Fußnägel: Glätte zuerst die Rillen auf der Nageloberfläche mittels einer Polierfeile; dann massiere Nagelöl in die Nägel und die Nagelhaut; abschließend creme die Nägel mit einem Produkt mit hohem Urea-Gehalt ein.


Hier noch einige Empfehlungen,
um deine Wellness zuhause zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen:


*** Weitere Vorschläge findest du nach Klick auf eines der Bilder ***
(in der Tabelle oben)


zurück zur Übersicht

Wellness Tricks – Wellness zu Hause mit Freundinnen

Du hast Lust auf einen gemütlichen Wellness-Tag zu Hause? –
Dennoch möchtest du diesen Tag nicht allein verbringen!? –
Daher: Warum lädst du nicht deine Freundinnen ein, um eine gemeinsame Wellness zu Hause zu gestalten? –
Natürlich solltest du auf diesen Tag ein wenig vorbereitet sein, denn zumindest einige Dinge (siehe im Folgenden) sind notwendig, um die Wellness zu Hause mit Freundinnen zum gemeinsamen Erfolg werden zu lassen.
Sollten die folgenden Vorschläge nicht ausreichen, so findest du im vorherigen Kapitel weitere Tricks und Tipps für die Wellness zuhause.

Bild zu Wellness Tricks – Wellness zu Hause mit Freundinnen

Vorbereitung der Wellness zu Hause mit Freundinnen

Mit wenig Aufwand lässt sich auch dein zuhause zu einer Wellness Oase umwandeln. Ein paar Kerzen da und Räucherstäbchen dort, Rosenblätter über den Boden verteilt, entspannende Musik, die Vorhänge zu, gedämpftes Licht … – die Atmosphäre ist geschaffen.
Wenn du deine Freundinnen mit einem leckeren Drink begrüßen möchtest, ein Mix aus verschiedenen Früchten, dekoriert mit Sonnenschirmchen oder Ähnlichem wird vermutlich seine Wirkung nicht verfehlen und einen super Einstieg für die Wellness daheim schaffen.
Auch kleine Obst- und Gemüse-Häppchen werden vermutlich gut bei deinen Freundinnen ankommen; allerdings weißt du selbst am besten, was deine Freundinnen besonders lieben.

Haarkur – Wellness zu Hause mit Freundinnen

Warum nicht mit einer Haarkur gegen Spliss und Trockenheit des Haares beginnen? –
Pro Person 2 TL Honig, 3 EL Olivenöl und ein Ei miteinander vermischen und gut verrühren. Dann diese Mischung gegenseitig ins feuchte Haar einmassieren, eine halbe Stunde einwirken lassen und danach die Haare gut ausspülen.

Fußbad – Wellness zu Hause mit Freundinnen

Um die halbe Stunde der Haarkur zu überbrücken, könnt ihr ein Honig-Milch-Fußbad nehmen, welches ebenfalls selbst hergestellt wird.
Pro Person 1/4 Liter Milch mit 3 TL Honig verrühren. Dann dieses Gemisch gleichmäßig auf die dieselbe Anzahl an Schüsseln wie die Anzahl der Freundinnen verteilen und lauwarmes Wasser beifügen bis die Füße bedeckt sind.
Nun habt ihr 15 Minuten Zeit zu plaudern, den Willkommens-Drink zu leeren oder aber auch das Fußbad in Stille bei angenehmer Musik und den eingangs erwähnten Düften zu genießen.
Nach 15 Minuten sind die Füße schön weich und geschmeidig. Wenn ihr mögt, könnt ich euch nun gegenseitig die Fuß- oder Fingernägel lackieren.

In der Zwischenzeit wird auch die Haarkur ihre wohltuende Wirkung entfaltet haben. Also jetzt die Haare gut ausspülen und trocknen.
Vielleicht mögt ihr nun eine kleine Pause einlegen, etwas ausruhen, Musik hören oder die köstlichen Obst- und Gemüse-Häppchen genießen, wozu sich besonders gut Grüner Tee eignet (wirkt entgiftend und stärkt das Immunsystem), bevor es mit einer

Gesichts-Maske – Wellness zu Hause mit den Freundinnen

weitergeht.
Während der Haarkur könnt ihr anstelle des Fußbades auch gegenseitig eine Gesichts-Maske auftragen.
Wie wär’s beispielsweise mit einer Honig-Joghurt- oder einer Maske aus Topfen und Zitrone? –

  • Honig-Joghurt-Maske (für gesunden und strahlenden Teint)
    Pro Person 5 EL Naturjoghurt mit 3 EL Honig vermischen.
  • Topfen-Zitrone-Maske (gegen große Poren)
    Pro Person 2 EL Topfen (Quark) mit ein paar Spritzer Zitronensaft vermengen.

Nach Herstellung der Masken auf die gereinigte Haut auftragen (beispielsweise mit einem Kosmetikpinsel). 20 Minuten einwirken lassen, danach abwaschen und Reste mittels Kosmetik-Tuch entfernen.

Wellness zu Hause mit Freundinnen – gegenseitiges massieren

Hierzu braucht niemand eine Ahnung von Massage zu haben. Spüre intuitiv, was deine Freundin im Moment braucht, deine Hände werden das Richtige tun. Abgesehen davon kannst du ja fragen, was deine Freundin gerne hätte.
Steht eine Massageliege zur Verfügung, ist das optimal. Wenn nicht, auch kein Problem!
Macht es euch auf einem Tisch, einem Bett oder Sofa oder auch am Boden bequem. Legt hierzu mehrere Decken auf den Boden, darauf ein Leintuch und deckt die Körperpartien, die gerade nicht massiert werden mit einem Badetuch ab.
Verwendet zum Massieren entweder ein Massageöl oder einfach nur eine Körperlotion. Beginnt die Massage mit einem sanften Streichen über den Rücken und geht im Anschluss zu Knet-Griffen über. Nehmt hierzu die Haut zwischen die Finger und knetet sie sanft.
Nach der Massage ist vielleicht wieder ein erfrischender Obst-Drink und etwas Ausruhen angesagt.

Wellness zu Hause mit Freundinnen – der Ausklang

Wie wär es beispielsweise mit einem Lieblingsfilm, einer Gesprächsrunde (also nicht das übliche Plaudern, sondern etwas Tiefgründigeres) oder einem Spiel (Karten, Monopoly etc.)? –
Um eine Entscheidung zu treffen, könnt ihre eure Lieblingsfilme mitbringen und dann auslosen, welcher heute angesehen werden soll.
Dasselbe könnt ihr mit anderen Vorhaben machen; untereinander entscheiden bzw. auslosen, was zum Ausklang des Wellness-Tages geschehen soll.
Also, viel Spaß und Erfolg bei deinem Wellness-Tag zu Hause mit deinen Freundinnen!


Hier noch einige Empfehlungen,
um deine Wellness zu Hause mit Freundinnen
zu einem ganz besonderen Erlebnis werden zu lassen:


*** Weitere Vorschläge findest du nach Klick auf eines der Bilder ***
(in der Tabelle oben)


zurück zur Übersicht

Wellness Tricks – kostenlose Test-Tools

  









zurück zur Übersicht

Wellness Tricks – Wellness für zuhause geschenkt

Da ja auch lesen und spielen in den Bereich der Entspannung, und somit in den Bereich der Wellness fällt, habe ich im Folgenden für dich einige Bücher und Spiele zusammengestellt, die du unter dem jeweiligen Link kostenlos herunter laden kannst. Ich wünsche dir angenehme Entspannung.

Bild zu Wellness Tricks – Wellness für zuhause geschenkt

zurück zur Übersicht

Wellness Tricks – externe Links dieser Seite

zurück zur Übersicht
 
Bild zu Wellness Tricks und Tipps - Emotional Healing

Abschließend hoffe ich, dass ich dir mit dieser Seite helfen konnte, dein ganzheitliches Wohlbefinden (deine Wellness) durch verschiedene Tricks, aber auch Tipps zu unterstützen bzw. zu stärken.
Wenn dem so ist, freue ich mich über deine Empfehlung bei einem (oder auch mehreren) der nachstehend angeführten Social Media Portalen!
Bitte klicke auch auf die unten angeführten Buttons und bewerte den Beitrag „Wellness Tricks und Tipps für entspannende Stunden“ mit 1 – 5 Sternen.

Wellness Tricks und Tipps für Stunden der Entspannung
4.8 (96%) 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud